Teamzeit in Stans / Friedensgebet im Ranft

Adventsgebet-Ranft1Die Tafel „Achtung Ampel“ am Eingang zum Ranftweg macht stutzig!
Ein Lichtsignal in der Melchaaschlucht?
Der Weg in die Stille überraschte am Samstagabend mit 400 Kerzen im frischen Schnee, Tausend Sternen am Himmel und den drei Farben Rot - Orange - Grün, die im aktuellen Weltgeschehen aufleuchten und die Grundhaltungen im eigenen Leben ansprechen.

Weiterlesen

Teamzeit in Luzern

thum_DSCN6107Eine besondere Situation verlangt eine besondere Lösung.

Unsere Novemberteamzeit war geprägt von kurzfristig angesetzten Verpflichtungen ausserhalb unserer direkten Teamarbeit. Br. Niklaus stellte sich diesen in Krakau und Graz und Sr. Anna pendelte zwischen Menzingen und Luzern. Im Kloster Wesemlin hatte sie für uns einen günstig gelegenen und angenehmen Arbeitsort organisiert.

Weiterlesen

Bildungsnachmittag des Tauteams mit der FG Oberwallis

franciscan_tauIm Rahmen der Teamwoche im Kapuzinerkloster in Brig hat das Tauteam am 16. September für die FG Oberwallis einen Bildungsnachmittag gestaltet zu den Evangelischen Räten: Loslassen, Zulassen, Sich einlassen.

Weiterlesen

Jahresbericht Tauteam 2010

thum_PerlenketteAnlässlich der GV der INFAG Schweiz, die kommenden November stattfinden wird, schreibt das Tauteam jeweils einen ausführlichen Jahresbericht. Für alle Interessierten stellen wir diesen hier als PDF zur Verfügung!

Weiterlesen

Franziskanisches Forum 2010

thum_Forum2010-PodiumPlenum2Franziskus in der Kunst - Franziskanisches Forum der Schweizer INFAG 2010 im Antoniushaus Mattli, Morschach. Alljährlich beherbergt auch die FG Schweiz das Tauteam eine Woche in ihrem franziskanischen Bildungshaus Antoniushaus Mattli in Morschach. Diese Teamwoche steht jeweils ganz im Zeichen des Franziskanischen Bildungstages und des darauffolgenden Franziskanischen Forums.

Ranftweg 2010

em_unterwegs„Gott selber mehrte die Zahl der ersten Brüder und liess sie seine Zuwendung erfahren.“ (Gef46) Wie Franziskus unversehens Gefährten und später Gefährtinnen geschenkt wurden, so fanden sich auch in Stans bzw. Sachseln Menschen zusammen, die den Weg in den Ranft trotz Sommerhitze gemeinsam unter die Füsse nehmen wollten.

Freie Plätze!

thum_sanfelice-krypta2Liebe franziskanisch Interessierte! Aktuell haben wir bald die Hälfte unserer Reiseangebote hinter uns. Sie alle verliefen beglückend und klingen da und dort noch nach. Umso mehr freuen wir uns auf all die Reisen die noch vor uns liegen. Auch erfreulich ist, dass fast alle ausgebucht sind! In zwei Angeboten hat es aber noch Platz.

Weiterlesen