drei Pilgerwege in den Ranft

Mit Franz von Assisi und Franziskus von Rom pilgernd wir Anfang Mai in den Ranft. Dabei vertiefen wir das Jahresthema "Lebensfülle - Leben in Fülle" aus franziskanischen Quellen. Neu bieten wir drei Friedenswege an: Der längere führt von Stans her auf dem Bruderklausenweg in den Ranft, ein mittlerer von Sachseln dem Visionenweg folgend, und ein kurzer vom Flüeli in die Melchaaschlucht. Dieser dritte Weg ist auch für Altsenioren und Bedächtigte aller Art geeignet. Alle Wege sind mit Impulsen besinnlich gestaltet.

Ranftweg Station6 vorBetanien12

Drei Friedenswege in den Ranft

mit Impulsen von Franz von Assisi
und Franziskus von Rom

Franz von Assisi spricht mit seinem Schöpfungslied in diesen Pilgertag, und Franziskus von Rom mit seiner Enzyklika "Laudato si".

Die Stationen unseres Weges:

Unter der Sonne...

...leben wir alle als Menschheitsfamilie.
Ihr verdanken wir die Kraft und Farben der Schöpfung.
Franziskus von Rom wünscht uns
eine weltweit solidarische Energiewende.

Wie der Mond...

...sind wir je persönlich bewegt und im Wandel.
Schwester Mond ermutigt uns Licht zu spiegeln ins Dunkel.
Franziskus von Rom erinnert uns an die wunderbare Pilgerschaft,
die Menschen aller Völker auf das eine Ziel ausrichtet.

Aus Erde...

...bin ich geschaffen – geformt und genährt.
Mutter Erde trägt alle Geschöpfe, Mensch, Tier und Pflanze.
Franziskus von Rom mahnt zur Sorge für unser gemeinsames Haus.

Mit Feuer...
...lieben, leben und wirken wir.
Biblisch steht Feuer für die göttliche Geistkraft.
Franziskus von Rom brennt für ökologische und soziale Gerechtigkeit.

Im Wasser...

...liegt unsere Lebenskraft – bereits vorgeburtlich.
Schwester Wasser findet überall Wege in die Tiefe.
Franziskus von Rom fordert sauberes Trinkwasser als Menschenrecht ein.

Durch Luft...

...sind alle Lebewesen aufs engste miteinander verbunden.
Die Bibel spricht von Gottes Hauch, der uns Atem ist.
Franziskus von Rom nennt Luftverschmutzung ein Verbrechen 
an der Natur und gegen uns selbst.

Merkt euch Samstag den 5. Mai vor! 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!


Und hier finden sich die Detailinfos.
pdfInfos zu den drei Ranftwegen